Gotzenalm, Obersee und Königssee

Morgenstund hat Gold im Mund

Geweckt von den Sonnenstrahlen zur frühen Morgenstund gings erstmal auf die Terrasse der Gotzenalm zum Frühstücken. Hoch auf dem Berg aufzuwachen und im Sonnenschein die erste Mahlzeit des Tages zu sich zu nehmen, während der Blick übers schneebedeckte Gebirge schweift, füllte mich zutiefst mit Zufriedenheit und auch mit Motivation! Diese konnte ich gut gebrauchen, denn wer rund 5 Stunden Aufstieg (von Schönau am Königssee hoch zur Gotzenalm) vom Vortag hinter sich hat weiß, es folgt ein genauso langer Abstieg!

Wanderknolle_Gotzenalm40

Vor dem Abstieg von der Gotzenalm ins Tal zum Obersee und Königssee wagten wir nochmal einen kleinen Aufstieg. Rund 10min Gehzeit von der Gotzenalm entfernt ist eine kleine Aussichtsplattform, von der man wunderschön auf den Königsee und zum St.Bartholomä blicken kann. Diese Wallfahrtskirche liegt auf einer kleinen Halbinsel am Westufer des Königssee.

Über Stock und über Stein – Adieu Gotzenalm

Der Weg ins Tal war nicht zu vergleichen mit dem teils eintönigen Aufstieg auf der Schotterpiste am Vortag. Er führte durch verwunschene Waldstücke inklusive Begegnung mit einem Auerhahn. Der Auerhahn ist eine Vogelart aus der Familie der Fasanartigen und ist Europas größter Hühnervogel. Leider zählt er zu den gefährdeten Vogelarten, sein Bestand ist im Rückgang. In Frankreich zum Beispiel ist er gar nicht mehr anzutreffen. Umso mehr freut es mich, dass ich ihn in Südbayern bereits zum zweiten mal bewundern und sein Balzverhalten beobachten durfte.

Wanderknolle_Gotzenalm21

Der Weg führte uns weiter über Wiesen bis wir am Berg entlang wanderten und den ersten Blick durch eine Tiefe Schlucht hinüber zum Wasserfall (nähe des Obersee und Königssee, unser Ziel) erhaschen konnten. Besonders beeindruckt hat mich das massive Geröll jener Schlucht. Die schroffen Gesteinsmassen vermitteln ein Gefühl der Macht und erinnern daran, seine Schritte mit Bedacht zu setzen, um nicht auszurutschen und in die Tiefen der Schlucht zu stürzen.

Wanderknolle_Gotzenalm25

Wanderknolle_Gotzenalm28

Unberührte Natur hoch über dem Königssee

Für unsere wohlverdiente Mittagspause hätten wir uns kein romantischeres Plätzchen aussuchen können. Die saftig grüne Wiese mit seinen kleinen Bäumchen wird von einem kalten Gebirgsbächlein durchzogen und im Hintergrund lauert der bombastische Berg mit seiner Schlucht, welche wir bereits erfolgreich durchschritten haben. Die perfekte Kulisse um ein Märchen wie Rotkäppchen zu verfilmen.

Wanderknolle_Gotzenalm29

Dem hektischen Alltag zu entfliehen haben wir unsere Augen im ersten Teil des Abstiegs von der Gotzenalm auf jedes noch so kleine Naturschauspiel, wie zum Beispiel einer Ameisenstraße gerichtet und uns einfach treiben lassen. Um jedoch rechtzeitig unten am Königssee mit dem Schiff zurück nach Schönau zu fahren, mussten wir nun einen Zahn zulegen. Stets den Wasserfall im Auge wurde der Weg beschwerlicher. Steil bergab führte uns der teils gesicherte Weg mit groben Geröll und verlangte uns so einiges ab. Auf wenigen hundert Metern Luftline machten wir viele Höhenmeter hinab zum Obersee/Königssee und höchste Konzentration, zum Beispiel beim überqueren eines kleinen Wasserfalls, war geboten. Und je steiler der Weg wurde, desto größer wurden die Geröllmassen und desto weicher wurden meine Knie und die Oberschenkel fingen langsam an zu brennen. Doch unsere Mühen wurden mit fabelhaften Ausblicken auf den Obersee und den Königssee belohnt.

Wanderknolle_Gotzenalm31

Wanderknolle_Gotzenalm32

Touristenmagnet Königssee

Endlich unten angekommen konnten wir gar nicht glauben wie hoch wir heute morgen doch noch oben gewesen waren. Ab jetzt gings nur noch flach und eben neben weidenden Kühen her. Der Obersee offenbart sich in traumhaft schöner Kulisse. Nicht um sonst ist er einer der beliebtesten Ausflugsziele in Bayern. Am anderen Ufer des Obersees angekommen ist auch der Königsee nur noch wenige Gehminuten entfernt. Vorn dort aus fahren vermutlich im 15 Minuten Takt Schiffe vorbei am St.Bartholomä quer über den gesamten Königssee nach Schönau. Unser Ausgangsziel und das damit verbundene Ende der Wanderung war erreicht.

Wanderknolle_Gotzenalm33

Wanderknolle_Gotzenalm35

Wanderknolle_Gotzenalm36

Wanderknolle_Gotzenalm38

Diese Route, vom Nordufer des Königssee hinauf zur Gotzenalm und wieder hinab an das südliche Ufer des Königssee, kann ich jedem empfehlen der Ruhe und abwechslungsreiche Natur sucht. Wer gewillt ist 2 Tage hintereinander je rund 5 Stunden Fußmarsch auf sich zu nehmen, der sollte eine Übernachtung auf der Gotzenalm in Erwägung ziehen. In meinem Blogbeitrag Steiniger Weg zur Gotzenalm (Nationalpark Berchtesgaden) habe ich die Wanderung von Schönau am Königssee bis zur Gotzenalm beschrieben und viele schöne Ausblicke fotografisch festgehalten! In einem weiteren Beitrag 1200 Höhenmeter ist mein Glück entfernt teile ich gerne meine Gedanken, die mir während der Wanderung so untergekommen sind, mit euch – samt fotografischer Highlights!

Wanderknolle_Gotzenalm20

Wer jetzt Lust aufs Wandern bekommen hat und noch mehr Bergfotos, diesmal aber aus Österreich, sehen will, dem empfehle ich meinen Beitrag zur Wanderung auf den Feuerkogel .

Advertisements

4 Kommentare zu „Gotzenalm, Obersee und Königssee

  1. Was für eine wunderbare Landschaft! So eine Wandertour wär auch ganz nach meinem Geschmack: Die Kombi Berge+Seen (und dazu noch ein Wasserfall!) ist einfach unschlagbar.
    LG
    Michaela

    Gefällt mir

    1. Da hast du recht, Michaela, der Wasserfall war der krönende Abschluss dieser tollen Wanderung 🙂 Wanderungen im Berchtesgadener Land kann ich dir nur empfehlen – oder als oberösterreicherin: das Salzkammergut (Berge + Seen 😍)
      LG Vero

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s